Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.
pfeffi

Jeder 4. in der Hauptstadt ist süchtig

So schlimm ist es wirklich ...

Jeder 4. in der Hauptstadt ist süchtig

• 550 000 Alkoholiker

• 135 000 Pillen-Kranke

• 175 000 Drogen-Abhängige

Kifferhauptstadt Berlin: Mehr als 20 000 Kinder, Jugendliche, Erwachsene rauchen täglich Cannabis. Erschreckend: Jeder vierte Schüler hat die illegale Droge schon probiert! „Berlin liegt im Vergleich zu den anderen Bundesländern immer noch an der Spitze“, heißt es im neuen Suchtbericht von Gesundheitssenatorin Katrin Lompscher (46, Linke).

Kein Wunder, findet die CDU. Denn vor drei Jahren erhöhte der rot-rote Senat die straffreie Menge, die man in Berlin in der Tasche haben darf - bis zu 10 Gramm!

Dazu kommen 820 000 Raucher. Noch ist Lungenkrebs der häufigste Krebstod der Berliner Männer - aber der Nachwuchs raucht zum Glück weniger: 2003 hatten 42 Prozent der Schüler im letzten Monat geraucht, 2007 nur noch 22 Prozent - so wenig wie in keinem anderen Bundesland!

Alkohol bringt im Jahr 2500 Berliner vorzeitig ins Grab. Und die Zahl der Promille-Unfälle stieg 2007 um fast acht Prozent.

Dramatisch: Innerhalb von nur sechs Jahren hat sich die Zahl der Kinder mit Alkoholvergiftung verdoppelt - 2006 kamen 296 in die Klinik. Vor zehn Jahren trank nicht mal jeder fünfte 15- bis 17-Jährige auf Partys fünf oder mehr Gläser, inzwischen jeder dritte.

Mit harten Drogen wie Heroin und Kokain griff die Polizei letztes Jahr 838 Neueinsteiger auf - 20 Prozent mehr als im Vorjahr! Meistens Männer, über 24 Jahre alt. Die Zahl der Drogentoten sinkt in Berlin seit 2005. Im vergangenen Jahr starben 128 Männer, 30 Frauen. Jüngstes Opfer: ein 14-jähriges Mädchen!

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl